KV-Infoplattform

Zuckerindustrie / Dienstreise / Zusatz / Beilage

Kollektivvertrag

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Wirtschaftskammer Österreich

abgeschlossen zwischen dem Fachverband der Nahrungs- und Genussmittelindustrie Österreichs, Verband der Zuckerindustrie, 1030 Wien, Zaunergasse 1-3, einerseits und dem österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft PRO-GE, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, andererseits.
Im Rahmen der Lohnverhandlungen 2020 wurde Folgendes vereinbart:


1. Ergänzung zum Dienstreisekollektivvertrag der Arbeiter des Verbandes der Zuckerindustrie vom 6. September 2013
Mit Wirkung vom
1. März 2022
werden die Reiseaufwandsentschädigungen um § 6 lit. a für “Nicht ständig Reisende” wie folgt festgesetzt:
Taggeld € 53,74
Nachtgeld € 29,25



Wien, am 25. Februar 2022
Fachverband der Nahrungs- und Genussmittelindustrie
Obmann Geschäftsführerin
KR DI Johann
MARIHART
Mag. Katharina
KOSSDORFF
Verband der Zuckerindustrie
Obmann Geschäftsführerin
KR DI Johann
MARIHART
Mag. Katharina
KOSSDORFF
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Gewerkschaft PRO-GE
Bundesvorsitzender Bundessekretär
Rainer
WIMMER
Peter
SCHLEINBACH
Sekretär
Franz
STÜRMER