Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Wachorgane Bewachungsgewerbe / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft vida


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
01.01.2019


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Erhöhung der KV-Löhne um durchschnittlich 3,23 %
  • Klarstellung des Anteiles der Arbeitsbereitschaft


Mindestlohn/Mindestgehalt
  • Mindestlohn von € 9,19 bis € 11,48 pro Stunde


Zulagen/Zuschläge
Nachzulage, Aufwandsersatz für den Hund


Arbeitszeit
Die
wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 40 Stunden
.
Überstundenzuschlag
: in der Regel 50 %, zu bestimmten Zeiten 100 %.


Kündigungsfristen
Das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig bis zum Ende des 1. Dienstmonats ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gelöst werden. Ab dem 2. Dienstmonat beträgt die beiderseitige Kündigungsfrist 2 Wochen.


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Sämtliche Ansprüche verfallen , sofern sie nicht innerhalb einer Frist von
4 Monaten
nach Fälligkeit
schriftlich
beim Arbeitgeber geltend gemacht werden.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Im § 14 werden nunmehr alle Kinder (Pflege-, Stief-, Adoptiv- und Kinder einer eingetragenen Partnerschaft), sowie alle Eltern erfasst.
  • Verfall für nicht Betriebsrats-Betriebe von 4 auf 6 Monate verlängert.
  • Verkürzung der Arbeitsbereitschaft von 60 auf 48 Stunden.

Weiterempfehlen

© 2016 ÖGB | Impressum | Datenschutz