KV-Infoplattform

Statistik Österreich / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft Öffentlicher Dienst


ArbeiterInnen/Angestellte
Alle ArbeitnehmerInnen der Statistik Österreich mit Beginn des Dienstverhältnisses ab 1.7.2006


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
1. Jänner 2006 (in der Fassung vom 1. Jänner 2021)


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Erhöhungen der Monatsbezüge entsprechend dem Ergebnis der Gehaltsverhandlungen für Bundesbedienstete


Mindestlohn/Mindestgehalt
  • Einfache Tätigkeiten: € 1.825,60 bis € 2.420,08 (k5/k4)
  • Qualifizierte Tätigkeiten: € 2.020,74 bis € 4.535,31 (k3/k2)
  • Hoch qualifizierte Tätigkeiten: von € 3.145,71 bis € 6.159,40 (k1)


Zulagen
Fahrtkostenzuschuss, Kinderzulage, Jubiläumszuwendung


Arbeitszeit
Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Überstundenzuschläge
: Grundsätzlich Zeitausgleich, 1:1,5; während der Nachtzeit 1:2. Mehrarbeit an Sonn- und Feiertagen 1:2; ab der 9. Stunde 1:3


Kündigungsfristen
ArbeitnehmerIn:
1 Monat zum Monatsletzten (im 1. Jahr auch zum 15.)
Arbeitgeber:
Grundsätzlich mit Ablauf eines jeden Kalendervierteljahres, Monatsletzter kann vereinbart werden
1. und 2. Dienstjahr: 6 Wochen
nach der Vollendung des 2. Dienstjahres: 2 Monate
nach der Vollendung des 5. Dienstjahres: 3 Monate
nach der Vollendung des 15. Dienstjahres: 4 Monate
nach der Vollendung des 25. Dienstjahres: 5 Monate

Bei einem ununterbrochenen Dienstverhältnis von 5 Jahren ist ein Kündigungsrechtfertigungsgrund anzugeben


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Ihr Dienstvertrag kann Klauseln enthalten, die regeln, dass Ihre Ansprüche verfallen, wenn Sie diese nicht binnen einer bestimmten Frist gegen den/die ArbeitgeberIn geltend machen!


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Anrechnung einschlägiger Vordienstzeiten bis zu 10 Jahren
  • Zusatzurlaub für Behinderte
© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz