KV-Infoplattform

Österreichische Eisenbahnunternehmen / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft vida


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen/Angestellte


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
1.11.2021
Die Laufzeit der lohnrechtlichen Bestimmungen läuft bis 30.11.2022 (ursprünglich 30.11.2021 – 30.11.2022)


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Die Gehaltsansätze werden rückwirkend um 3,7 % ab 1.11.2021 erhöht.
  • Die Ist-Gehälter werden rückwirkend um 3,7 % ab 1.11.2021 erhöht.
  • Die valorisierbaren Nebenbezüge werden rückwirkend um 3,7 % ab 1.11.2021 erhöht
  • Erhöhung allfällige Nachtzulage € 3,27 pro Stunde ab 1.11.2021
  • Erhöhung Sonn- und Feiertagszulage € 5,31 ab 1.11.2021
  • Bessere Vordienstzeitenanrechnung
  • Beseitigung von Unschärfen beim Verwendungsgruppenwechsel im KV
  • Anpassung Karenzzeiten und der Kündigungsfristen an die aktuelle Gesetzeslage
  • Nachschärfung Formulierung Jubiläumsurlaub "ununterbrochen"
  • Lehrlinge 2 Jahres Abschluss
  • Erhöhung Lehrlingseinkommen zw. 22 und 25 %
  • Lehrlinge Rahmenrechtsverbesserungen:
    • Verlängerung der Behaltefrist im Falle einer Übernahme
    • Sonderurlaub für Prüfungsvorbereitung, Lehrabschlussprüfung bzw. Berufsreifeprüfung
    • Anspruch auf digitales Endgerät
    • Belohnungen für den Maturaabschluss
    • NEUER LEHRBERUF: ZUB festgelegt (Stufe 4 kfm)


Mindestlohn/Mindestgehalt
Die Einstufung erfolgt nach Verwendungsgruppen; der Kollektivvertrag kennt 10 Verwendungsgruppen (A – J). A ist die „niedrigste“, J die „höchste“ Verwendungsgruppe.
Mindestgehalt:
  • Normalarbeitszeit von 40 Stunden: € 1.878,24 bis 30.11.2022
  • Normalarbeitszeit von 38,5 Stunden: € 1.820,18 bis 30.11.2022


Lehrlingseinkommen
Ab 1.12.2021 erhalten die Technischen Lehrberufe ein monatliches Lehrlingseinkommen:
auf Basis einer 40 Stunden-Woche: auf Basis einer 38,5 Stunden-Woche:
im 1. Lehrjahr € 800,00 im 1. Lehrjahr € 770,00
im 2. Lehrjahr € 992,21 im 2. Lehrjahr € 955,00
im 3. Lehrjahr € 1.293,51 im 3. Lehrjahr € 1.240,00
im 4. Lehrjahr € 1.724,68 im 4. Lehrjahr € 1.660,00
Ab 1.12.2021 erhalten Lehrlinge, die den Lehrberuf „Gleisbautechnik“ erlernen, ein monatliches Lehrlingseinkommen:
auf Basis einer 40 Stunden-Woche: auf Basis einer 38,5 Stunden-Woche:
im 1. Lehrjahr € 857,14 im 1. Lehrjahr € 825,00
im 2. Lehrjahr € 1.231,17 im 2. Lehrjahr € 1.185,00
im 3. Lehrjahr € 1.646,75 im 3. Lehrjahr € 1.585,00
Ab 1.12.2021 erhalten Lehrlinge, die den Lehrberuf Mobilitätsservicekauffrau/-mann, Bahnreise und Mobilitätsservice, Bürokauffrau/-mann, Finanz- und Rechnungswesenassistentin/Finanz- und Rechnungswesenassistent oder E-Commerce-Kauffrau/E-Commerce-Kaufmann erlernen, ein monatliches Lehrlingseinkommen:
auf Basis einer 40 Stunden-Woche: auf Basis einer 38,5 Stunden-Woche:
im 1. Lehrjahr € 701,30 im 1. Lehrjahr € 675,00
im 2. Lehrjahr € 789,61 im 2. Lehrjahr € 760,00
im 3. Lehrjahr € 1.090,91 im 3. Lehrjahr € 1.050,00
im 4. Lehrjahr*) € 1.490,91 im 4. Lehrjahr**) € 1.435,00
*) nur für Bahnreise- und Mobilitätsservice
**) nur für Bahnreise- und Mobilitätsservice


Zulagen/Zuschläge
Nachtarbeitszulage, Sonn- und Feiertagszulage


Arbeitszeit
Die
wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt
in der Regel in der Branche
40 Stunden
, kann aber durch Betriebsvereinbarung einheitlich auf 38,5 Stunden gesenkt werden.
Bei den ÖBB beträgt die Arbeitszeit generell 38,5 Stunden.


Kündigungsfristen
Für AG und AN:

Bis zu 2 Jahren 6 Wochen
mehr als 2 Jahren bis zu 5 Jahren 2 Monate
mehr als 5 Jahren bis zu 15 Jahren 3 Monate
mehr als 15 Jahren bis zu 25 Jahren 4 Monate
mehr als 25 Jahren 5 Monate


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Ansprüche müssen
innerhalb von 9 Monaten
nach Fälligkeit bzw. Bekanntwerden geltend gemacht werden.
Nach Lösung des Dienstverhältnisses müssen die Ansprüche binnen 3 Monaten geltend gemacht werden.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Sonderzahlung Weihnachtsremuneration und Urlaubszuschuss
  • Jubiläumsgelder