Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Lichtspieltheater STM (Arb) / Lohn-/Gehaltsordnung

Zusatzkollektivvertrag


KINOARBEITER/INNEN
Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft younion / Hinterlegte Fassung beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


Lohnordnungen 2018
A.  KV-Löhne:
Ab 01.01.2018 erhalten die KinoarbeiterInnen unter Zugrundelegung einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (das sind 173 Stunden im Monat) folgende Bruttomindestlöhne:
Monatslohn: Stundenlohn:
1. FilmvorführerIn:
(mindestens 4 Säle)
€ 1.620,40 € 9,37
2. FilmvorführerIn:
(bis zu 3 Säle)
€ 1.353,96 € 7,83
3. KassierIn: € 1.259,71 € 7,28
4. BilleteurIn: € 1.232,52 € 7,13
5. BedienerIn: € 1.232,52 € 7,13
B.  Überzahlungen:
Überzahlungen und Zulagen über den Kollektivvertrag hinaus bleiben in der gleichen Höhe, in der sie vor Wirksamkeit dieses Vertrages bezahlt wurden aufrecht und sind zu den angeführten Kollektivvertragslöhnen hinzu zu rechnen.
C.  Geltungsdauer:
Dieser Zusatzkollektivvertrag gilt bis 31. Dezember 2018.



Graz, im November 2017
Für die Wirtschaftskammer Steiermark,
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft,
Fachgruppe Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe
Mag. Christian Kolbl KoR Heimo Medwed
Fachgruppengeschäftsführer Fachgruppenobmann
Für den Österreichischen Gewerkschaftsbund
Younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Maria-Theresien-Straße 11, 1090 Wien
Ing. Christian Meidlinger Angela Lueger
Vorsitzender Vorsitzender-Stellvertreterin

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz