KV-Infoplattform

Lichtspieltheater OÖ / Lohn-/Gehaltsordnung

Lohnordnung

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft younion // Hinterlegte Fassung beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


A Geltungsbereich
Diese Lohnordnung gilt:
räumlich:

für das Gebiet des Bundeslandes Oberösterreich
fachlich:

für alle Betriebe, die der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Oberösterreich, Sektion Fremdenverkehr, Fachgruppe Lichtspieltheater, angehören;
persönlich:

für alle in den zuvor genannten Betrieben beschäftigten Arbeiter.


B. Bruttomindestlöhne ab dem 1. April 2022
In Anwendung der am 1. April 2019 für Lichtspieltheater in Oberösterreich in Kraft getretenen Lohnordnung (April 2019 bis März 2024) ergeben sich für den Zeitraum vom 1. April 2022 bis zum 30. November 2022 (,,neu") die nachstehenden Bruttomindestlöhne.
Die Mindestlöhne wurden vereinbart wie folgt:
ab 1.4.2019 ab 1.4.2020 ab 1.4.2021 ab 1.4.2022 ab 1.12.2022
Für Eintritte bis 31.3.2019
Operateur € 8,10 € 8,23 € 8,34 3,90% € 0,33 € 8,67
Kassier(in) € 7,25 € 7,37 € 7,70 € 8,20
Kinoarbeiterin € 7,15 € 7,30 € 7,70 € 8,20
Für Neueintritte ab dem 1.4.2019
Lohngruppe II € 8,10 € 8,23 € 8,34 3,90% € 0,33 € 8,67
Lohngruppe 1 € 7,10 € 7,30 € 7,70 € 8,20 € 8,67
Ansonsten bleiben die Inhalte der am 1. April 2019 für Lichtspieltheater in Oberösterreich in Kraft getretenen Lohnordnung (April 2019 bis März 2024) aufrecht.



Für den Fachverband
der Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe
Andrea Müller-Schröder Dr. Robert Steiner MBA
Obfrau Fachverbandsgeschäftsführer
Für den Österreichischen Gewerkschaftsbund
younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Maria Theresien-Straße 11, 1090 Wien
Ing. Christian Meidlinger Angela Lueger
Vorsitzender Stellvertretende Vorsitzende