Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Lichtspieltheater BGL / Lohn-/Gehaltsordnung

Lohnordnung


KINOARBEITER/INNEN
Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft younion / Hinterlegte Fassung beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


Lohnordnung 2018
A.  Geltungsbereich
Diese Lohnordnung gilt:
räumlich: für das Gebiet des Bundesland Burgenland
fachlich: für alle Lichtspieltheater Burgenlands
persönlich: für alle Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die in einem Burgenländischen Lichtspieltheater beschäftigt sind, so ferne auf sie nicht das Angestellengesetz anwendbar ist.
B.  KV-Löhne:
Die KinoarbeiterInnen unter Zugrundelegung einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (das sind 173 Stunden im Monat) folgende Bruttomindestlöhne:
Monatslohn: Stundenlohn:
1. FilmvorführerIn
(mindestens 4 Säle)
€ 1.603,71 € 9,27
2. FilmvorführerIn
(bis zu 3Säle)
€ 1.340,75 € 7,75
3. KassierIn: € 1.247,33 € 7,21
4. BilleteurIn/BedienerIn: € 1.221,38 € 7,06
C.  Überzahlungen:
Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens bestehende, über diese Mindestlöhne hinausgehende Überzahlungen haben in gleicher Höhe, in der sie vor Wirksamkeit dieses Vertrages bezahlt wurden, aufrecht zu bleiben.
D.  Geltungsdauer:
Diese Lohnordnung tritt am 1. Jänner 2018 in Kraft und gilt bis zum 31. Dezember 2018.



Für die Wirtschaftskammer Burgenland
Fachverband Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
KommR Heimo Medwed Mag. Bernhard Gerstberger
Obmann Geschäftsführer
Für den Österreichischen Gewerkschaftsbund
younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Geschäftsführung
Ing. Christian Meidlinger Angela Lueger
Vorsitzender Vorsitzender-Stellvertreterin

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz