Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Käsereibetriebe S / Lohn-/Gehaltsordnung

Käserkollektivvertrag 2020


Zusatzvertrag vom 18. Dezember 2019

zum Kollektivvertrag vom 31. Jänner 2019 für die Dienstnehmer in den Käsereien und sonstigen milchbe- und verarbeitenden Betrieben des Landes Salzburg
Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Landarbeiterkammer für Salzburg

abgeschlossen zwischen:
dem Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverband Salzburg, Schwarzstraße 19, 5020 Salzburg einerseits und der
Salzburger Kammer für Arbeiter und Angestellte in der Land- und Forstwirtschaft, Schrannengasse 2, 5020 Salzburg andererseits.


Anlage 1
LOHNTAFEL

Anlage 1
zu § 9 des Kollektivvertrages für die Dienstnehmer in den Käsereien und sonstigen milchbe- und verarbeitenden Betrieben des Landes Salzburg lautet:
Lohngruppe (gem. § 8) Bruttomonatslohn
in Euro
I. Molkereimeister; Meisterkäser; selbständige Oberkäser; Gesamtlohn, mit welchem alle wie immer gearteten Mehrarbeitsleistungen abgegolten sind.
Bis zum vollendeten 12. Berufsjahr
4.342,60
ab dem vollendeten 12. Berufsjahr
4.628,00
ab dem vollendeten 18. Berufsjahr
4.904,40
II. Molkereifacharbeiter (-gehilfen)
Käsereifacharbeiter (-gehilfen)
vom 1. bis einschl. 4. Facharbeiter- (Gehilfen)jahr
2.119,80
vom 5. bis einschl. 8. Facharbeiter- (Gehilfen)jahr
2.286,80
vom 9. bis einschl. 12. Facharbeiter- (Gehilfen)jahr
2.465,90
ab dem 13. Facharbeiter- (Gehilfen)jahr
2.596,80
Meisterzulage:
Ab Beginn des der Ablegung der Meisterprüfung folgenden Monates erhalten die Gehilfen eine Meisterzulage von monatlich
128,20
III. Kraftfahrer
2.057,40
IV. Hilfsarbeiter
vom 1. bis 4. Dienstjahr im Betrieb
1.841,70
ab dem 5. Dienstjahr im Betrieb
1.933,10
V. a) Lehrlinge bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
im 1. Lehrjahr
743,50
im 2. Lehrjahr
955,80
im 3. Lehrjahr
1.380,70
Lehrlinge erhalten von Beginn jenes Kalendermonates an, in welchem sie das 18. Lebensjahr vollenden, zu dem obigen Bruttobarlohn einen Zuschlag von 20 % dieses Bruttobarlohnes, daher
b) Lehrlinge ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
im 1. Lehrjahr
892,10
im 2. Lehrjahr
1.147,00
im 3. Lehrjahr
1.656,90

Der Stundenlohn beträgt 1/167 des Monatslohnes.
Der Tageslohn beträgt 1/26 des Monatslohnes.


Anlage 2
Anlage 2 zu § 10 des Kollektivvertrages für die Dienstnehmer in den Käsereien und sonstigen milchbe- und verarbeitenden Betrieben des Landes Salzburg lautet:
Die Dienstalterszulage beträgt:
nach 3-jähriger Betriebszugehörigkeit
96,90
pro Monat
nach 6-jähriger Betriebszugehörigkeit
118,40
pro Monat
nach 9-jähriger Betriebszugehörigkeit
139,30
pro Monat
nach 12-jähriger Betriebszugehörigkeit
159,00
pro Monat
nach 15-jähriger Betriebszugehörigkeit
180,50
pro Monat
nach 18-jähriger Betriebszugehörigkeit
202,90
pro Monat
nach 21-jähriger Betriebszugehörigkeit
224,10
pro Monat
nach 24-jähriger Betriebszugehörigkeit
261,50
pro Monat

Die erste Karenz wird im Ausmaß von 10 Monaten für die Dienstalterszulage angerechnet.
Diese Dienstalterzulage gebührt als Zulage zum Monatsgrundlohn und ist mit diesem zur Auszahlung zu bringen. Die Dienstalterzulage ist bei der Berechnung von Urlaubsentgelt, Urlaubszuschuss, Weihnachtsremuneration, Krankengeldzuschuss, Abfertigung, sowie bei der Berechnung von Zulagen und Zuschlägen zu berücksichtigen.


Inkrafttreten:
Der Zusatzvertrag tritt mit
1.1.2020
in Kraft.



Salzburg, 18. Dezember 2019
Für die
Salzburger Kammer für Arbeiter und Angestellte
in der Land- und Forstwirtschaft
Johann König eh. Dr. Otmar Sommerauer eh.
Präsident Kammeramtsdirektor
Für den
Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverband in Salzburg
Josef Lindner eh.
Obmann

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz