Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Textilgewerbe / Beilage / Lohn/Gehalt

Kollektivvertrag


abgeschlossen zwischen der Wirtschaftskammer Österreich,
Bundesinnung der Sticker, Stricker, Wirker, Weber, Posamentierer und Seiler
und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft Metall – Textil – Nahrung.


Abschluss 2007

vom 18. Mai 2007

Die Ergebnisse im Detail:

  • o
    Erhöhung der kollektivvertraglichen Mindestlöhne:
    • Lohngruppe 1-6: Erhöhung um 2,3 Prozent
    • Lohngruppe 7-12: Erhöhung um 2,2 Prozent
  • o
    Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen (auf volle Euro gerundet) um 2,3 Prozent
  • o
    Rahmenrechtliche Verbesserungen:
    • Kündigungsfrist nach 20-jähriger Betriebszugehörigkeit – 3 Wochen

Geltungsbeginn: 1. Mai 2007 (12 Monate)


XIV. Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Änderung § 20
§ 20 (1) Beendigung des Arbeitsverhältnisses erhält folgende Fassung:
Nach Ablauf der Probezeit oder schriftlich vereinbarter Befristung des Arbeitsverhältnisses, kann das Arbeitsverhältnis unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen mittels einer Kündigungsfrist von 2 Kalenderwochen einseitig beendet werden.
Für durch den Arbeitgeber ausgesprochene Kündigungen beträgt die Kündigungsfrist nach einer ununterbrochenen Dauer des Arbeitsverhältnisses von 20 Jahren 3 Kalenderwochen.

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz