KV-Infoplattform

Glasbläser / Lohn-/Gehaltsordnung

Kollektivvertrag

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE

für das

Glasbläser- und Glasinstrumentenerzeugergewerbe

abgeschlossen zwischen der

Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler

und der

Gewerkschaft PRO-GE

Produktionsgewerkschaft
Abschlussinfo
  • Erhöhung der KV-Löhne in allen Lohngruppen um 3 %
  • Erhöhung der Lehrlingseinkommen um 4 %
Geltungsbeginn: 1.1.2022
(Laufzeit: 12 Monate)


Artikel I - Geltungsbereich
Dieser Kollektivvertrag gilt:
1.)  Räumlich:
Für das gesamte Gebiet der Republik Österreich.
2.)  Fachlich:
Für alle Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler, die eine Gewerbeberechtigung für das Glasbläser- und Glasinstrumentenerzeugergewerbe besitzen.
3.)  Persönlich:
Für alle Arbeitnehmer(innen) einschließlich der Lehrlinge der unter Punkt 2.) genannten Betriebe, mit Ausnahme der Angestellten im Sinne des Angestelltengesetzes und der kaufmännischen Lehrlinge.


Artikel II - Lohntafel gemäß § 5 des Rahmenkollektivvertrages vom 3.12.2021
Lohntafel

für die Glasbläser- und Glasinstrumentenerzeuger
Stundenlohn mit Geltung ab 1.1.2022 in
1. Glasbläser nach dem 1. Jahr der Verwendung als Facharbeiter(in) 10,82
2. Glasbläser im 1. Jahr der Verwendung als Facharbeiter(in) 9,62
3. Hilfsarbeiter(in) 9,24
Lehrlingseinkommen
Monatslohn mit Geltung ab 1.1.2022 in
1. Lehrlinge im 1. Lehrjahr € 560,00
2. Lehrlinge im 2. Lehrjahr € 845,00
3. Lehrlinge im 3. Lehrjahr € 1.055,00


Artikel III - Wirksamkeitsbeginn und Geltungsdauer
Die Lohnsätze bzw. Lehrlingsentschädigungen dieser Lohntafel gelten vom 1.1.2022 bis 31.12.2022. Drei Monate vor Ablauf der Lohntafel sind Verhandlungen wegen Erneuerung derselben aufzunehmen.



Wien, am 3.12.2021
BUNDESINNUNG DER DACHDECKER, GLASER UND SPENGLER
Mst. Walter Stackler Mag. Franz Stefan Huemer
Bundesinnungsmeister Geschäftsführer
Gewerkschaft PRO-GE
Produktionsgewerkschaft
Rainer Wimmer Peter Schleinbach
Bundesvorsitzender Bundessekretär
Franz Stürmer
Sekretär