Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Gewerbl. Gärtner- und Landschaftsgärtnerbetriebe / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
01.03.2020


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Die Stundenlöhne werden um 2 % erhöht.
  • Die monatliche Lehrlingsentschädigung wird um 2 % erhöht, aufgerundet auf den nächsten Euro.
  • Die Sozialpartner sind übereingekommen, dass es sich bei den gewerblichen Gärtner- und Landschaftsgärtnerbetrieben Österreichs um eine Saisonbranche im Sinne von § 1159 (2) ABGB, idF BGBl. I 153/2017 (Kündigungsfristen), handelt.


Mindestlohn/Mindestgehalt
  • Einfache Tätigkeiten: von € 10,15 bis € 11,38
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 11,74 bis € 12,35
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: von € 13,19 bis € 14,26


Lehrlingsentschädigung
im 1. Lehrjahr: € 568,37
im 2. Lehrjahr: € 793,20
im 3. Lehrjahr: € 1.097,88


Zulagen/Zuschläge
Vorarbeiter und Partieführer, Staub- und Schmutzzulage, Greenkeeper


Arbeitszeit
Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Überstundenzuschlag: Werktags bis 20.00 Uhr in der Regel 50 %, zu bestimmten Zeiten 100 % bzw. 150 %.


Kündigungsfristen
1 Woche


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Reklamationen wegen Nichtübereinstimmung des ausgezahlten Betrages bei einer Barzahlung müssen sofort nach Empfangnahme erhoben werden.
Alle anderen Ansprüche sind bei sonstigem Verfall binnen 3 Monaten schriftlich geltend zu machen.

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz