Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Gartenbaubetriebe OÖ / Beilage / Lohn/Gehalt

Protokoll


2020

zur Änderung des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer in den Gartenbaubetrieben Oberösterreichs

abgeschlossen zwischen dem
Arbeitgeberverband der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe Oberösterreich und der Landwirtschaftskammer für Oberösterreich, beide Auf der Gugl 3, 4021 Linz, einerseits, sowie dem Oberösterreichischen Land- und Forstarbeiterbund, Gstöttnerhofstraße 12/4, 4040 Linz, und der Kammer der Arbeiter und Angestellten in der Land- und Forstwirtschaft für Oberösterreich, Scharitzerstraße 9, 4020 Linz, andererseits.


I. Lohnerhöhung
Die kollektivvertraglichen Lohnsätze der Berufskategorien
Gärtnermeister(in), Gärtnergehilfe(in) und Kraftfahrer(in)
werden ab
1. März 2020
um
2,1 %
erhöht.
Bestehende Überzahlungen bleiben in ihrer Höhe aufrecht.

Die Berufskategorie
Hilfsarbeiter(in)
wird auf
8,67 Euro
(bisher 7,87 Euro) erhöht in Anrechnung auf eine kollektivvertragliche Überzahlung ab 1. März 2020. Die IST-Lohnerhöhung beträgt mindestens 0,18 Euro.
Der Stundenlohn für die Berufskategorie
Angelernte(r) Arbeiter(in) und Verkaufskraft
wird auf
8,87 Euro
(bisher 8,43 Euro) erhöht in Anrechnung auf die bisherige kollektivvertragliche Über-zahlung ab 1. März 2020. Die IST-Lohnerhöhung beträgt mindestens 0,18 Euro.
Die in Euro ausgewiesenen Lohnsätze sind auf drei Kommastellen zu berechnen und die zweite Kommastelle ist insoweit aufzurunden, als die dritte Kommastelle über Null beträgt.


II. Lehrlinge
Die
Lehrlingsentschädigungen
werden auf folgende Beträge erhöht.
1. Lehrjahr € 700,00
2. Lehrjahr € 810,00
3. Lehrjahr € 930,00
Die monatliche
Mindestentschädigung für Pflichtpraktikanten
beträgt € 810,00 (2. Lehrjahr).


III. Schutzkleidung
Der Kostenzuschuss gem. § 10 Abs. 4 wird auf
115 Euro
pro Jahr erhöht (bisher 110 Euro).


IV. Sonderzahlung
§ 14 wird ergänzt wie folgt:
Absatz 3:
Die Sonderzahlungen können auch vierteljährlich ausbezahlt werden
zum 1. April, 1. Juli, 1. Oktober und 1. Dezember im Kalenderjahr.


V. Karenzanrechung
Aufgrund der gesetzlichen Änderung zur Anrechnung von Karenzzeiten wird Satz 3 zu § 12 geändert wie folgt:
gestrichen wird: Es besteht kein Urlaubsanspruch.
Karenzzeiten sind anzurechnen auf Ansprüche, welche von der Dauer des Dienstverhältnisses abhängig sind.


VI. Arbeitszeit
Zu § 3 gibt es folgende Änderungen:
Absatz 1, 3. Satz:
Die verkürzte Wochenarbeitszeit darf 35 Stunden nicht unterschreiten,
sofern kein ganztägiger Zeitausgleich vereinbart wird
.
Absatz 2, letzter Satz:
An Samstagen ist der Arbeitsschluss um
13 Uhr
.


VII. Mehrarbeitszuschlag
§ 4a wird eingefügt wie folgt:
§ 4a Mehrarbeitszuschlag
1. 
Für teilzeitbeschäftigte Dienstnehmer wird der gesetzliche Mehrarbeitszuschlag von 25 % gewährt, wenn kein 1:1 Zeitausgleich innerhalb von 6 Kalendermonaten möglich ist.
2. 
Der Mehrarbeitszuschlag entfällt, wenn der Brutto-Ist-Lohn den kollektivvertraglichen Ansatz um mindestens 15 % übersteigt.


VIII. Inkrafttreten
Die neuen Lohnsätze und alle übrigen Änderungen zum Kollektivvertrag treten mit
1. März 2020
in Kraft.



Linz, am 25. Februar 2020
Für den OÖ. Land- und Forstarbeiterbund, Für den Arbeitgeberverband der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe OÖ,
Gstöttnerhofstraße 12, 4040 Linz: Auf der Gugl 3, 4021 Linz:
Für die Kammer der Arbeiter und Angestellten in der Land- und Forstwirtschaft für OÖ, Für die Landwirtschaftskammer für Oberösterreich,
Scharitzerstraße 9, 4020 Linz: Auf der Gugl 3, 4021 Linz:
ANHANG


Lohntabelle für Arbeitnehmer/innen in den Gartenbaubetrieben Oberösterreichs
ab 1. März 2020

Berufskategorie Stundenlohn:
GärtnermeisterIn in leitender Funktion € 13,65
einer Betriebseinheit oder des Betriebes
GärtnermeisterIn € 12,60
Gärtnergehilfe/In, GärtnerfacharbeiterIn
1. bis 3. Berufsjahr € 9,21
4. und 5. Berufsjahr € 9,34
ab dem 6. Berufsjahr € 10,46
KraftfahrerIn im Sinne § 8 Abs. 6 mit
Führerschein Gruppe B, C, E oder F € 9,61
BerufskraftfahrerIn
mit entsprechender Berufsausbildung und KraftfahrerIn mit Führerschein Gruppe C und E ab dem 6. Dienstjahr im Betrieb € 10,46
Angelernte(r) ArbeiterIn und Verkaufskraft
mit mindestens dreijähriger Praxis € 8,87
HilfsarbeiterIn € 8,67

Für die Berufskategorien Gärtnermeister(in), Gärtnergehilfe(in) und Kraftfahrer(in) können bestehende Überzahlungen nicht verringert werden.
Für die Berufskategorien Angelernte Arbeiter und Hilfsarbeiter erfolgt die Lohnerhöhung in Anrechnung auf die bisherige KV-Überzahlung, jedoch mit mindestens 0,18 Euro IST-Lohnerhöhung.


Lehrlingsentschädigung
Die Lehrlingsentschädigung beträgt ab 1. März 2020 im Monat brutto

1. Lehrjahr: € 700,00
2. Lehrjahr: € 810,00
3. Lehrjahr: € 930,00
Die monatliche
Mindestentschädigung für Pflichtpraktikanten
beträgt
€ 810,00

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz