Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Elektrizitätsversorgungsunternehmungen / Vorabinfo

Lohntafel – Vorabinformation

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE
Folgende Ergebnisse wurden vereinbart:
I.  Mindestgehälter
Die Mindestgehälter für die Beschäftigungsgruppen 1 bis 15 werden um 2,6 % gemäß der Beilage 1.1 erhöht.
II.  lsterhöhung
Die Mindestgehälter der Angestellten, die vor dem 1.2.2019 eingetreten sind, werden um 2,6 % gemäß der Beilage 1.2 erhöht.
IV.  Lehrlingsentschädigungen
Die Lehrlingsentschädigungen werden gemäß der Beilage 2 um 2,7 % erhöht.
V.  Zulagen und Aufwandsentschädigungen
1.
Die Aufwandsentschädigungen werden um 1,6 % gemäß Beilage 3 erhöht.
2.
Die Zulagen werden um 2,6 % gemäß Beilage 3 erhöht.
3.
Die Kinderzulage beträgt 57,92 Euro
4.
Die Überleitungsausgleiche werden um 2,6 % gemäß Beilage 3 erhöht.
VI.  Rahmenrecht
Menschen mit Behinderung

Zumindest einmal pro Jahr erfolgt zwischen Unternehmensleitung, Behindertenvertrauensperson und Betriebsrat in sozialpartnerschaftlicher Absicht eine Beratung im Sinne des ArbVG im Zusammenhang mit den mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung relevanten Umständen, wie insbesondere die Arbeitsplatzsituation, Daten zur Beschäftigungspflicht, betriebliche Gesundheitsmaßnahmen.
Fortführung der Arbeitsgruppe Frauenförderung und der Arbeitsgruppe Schichtarbeit und Arbeiten unter erschwerten Bedingungen.

Die Kollektivvertragspartner vereinbaren die Fortsetzung der Arbeitsgruppen.
VII.  Zur Gehaltserhöhung
Die Gehaltserhöhung gemäß Pkt. II (Erhöhung der Ist-Gehälter) wirkt auch auf innerbetriebliche Entlohnungsschemata, die darüber hinaus gehende Erhöhungen vorsehen. Die einzelnen Gehalt- /Lohnansätze solcher Schemata sind entsprechend anzuheben. Die kollektivvertraglich zustehenden Mindestgehälter dürfen nicht unterschritten werden. Die so errechneten Werte sind in den Folgejahren Ausgangspunkt der Erhöhung unter sinngemäßer Anwendung des im Schema vorgesehenen Valorisierungssystems.
VIII.  Geltungsbeginn:
1. Februar 2020


Mindestlöhne
Dienstverhältnisse ab 1.2.2019

gültig ab 1. Februar 2020
1. u. 2. BGJ n. 2 BGJ n. 4 BGJ n. 6 BGJ n. 8 BGJ n. 10 BGJ Biennalsprung
BG 1 1.960,51 1.986,50 2.012,49 25,99
BG 2 1.989,16 2.024,60 2.060,04 2.095,48 2.130,92 2.166,36 35,44
BG 3 2.116,46 2.157,62 2.198,78 2.239,94 2.281,10 2.322,26 41,16
BG 4 2.285,15 2.326,31 2.367,47 2.408,63 2.449,79 2.490,95 41,16
BG 5 2.477,16 2.545,70 2.614,24 2.682,78 2.751,32 2.819,86 68,54
BG 6 2.742,39 2.845,50 2.948,61 3.051,72 3.154,83 3.257,94 103,11
BG 7 2.991,69 3.104,14 3.216,59 3.329,04 3.441,49 3.553,94 112,45
BG 8 3.235,70 3.357,28 3.478,86 3.600,44 3.722,02 3.843,60 121,58
BG 9 3.564,57 3.698,67 3.832,77 3.966,87 4.100,97 4.235,07 134,10
BG 10 3.925,27 4.116,23 4.307,19 4.498,15 4.689,11 4.880,07 190,96
BG 11 4.243,54 4.455,72 4.667,90 4.880,08 5.092,26 5.304,44 212,18
BG 12 4.922,50 5.145,71 5.368,92 5.592,13 5.815,34 6.038,55 223,21
BG 13 5.463,55 5.723,05 5.982,55 6.242,05 6.501,55 6.761,05 259,50
BG 14 6.119,18 6.409,87 6.700,56 6.991,25 7.281,94 7.572,63 290,69
BG 15 6.869,22 7.221,44 7.573,66 7.925,88 8.278,10 352,22


Mindestlöhne
ab 1. Februar 2020 der Arbeiter, die vor dem 1. Februar 2019 eingetreten sind
DG V DG IV DG III DG II DG I DG T
1. u. 2. Dienst-Gr.J. 1.957,77 2.085,77 2.291,00 2.627,39 2.957,91 3.224,35
n. 2 Dienst-Gr.J. 1.991,29 2.121,30 2.336,09 2.679,14 3.035,24 3.335,54
n. 4 Dienst-Gr.J. 2.024,81 2.156,83 2.381,18 2.730,89 3.112,57 3.446,73
n. 6 Dienst-Gr.J. 2.058,33 2.192,36 2.426,27 2.782,64 3.189,90 3.557,92
n. 9 Dienst-Gr.J. 2.091,85 2.227,89 2.471,36 2.834,39 3.267,23 3.669,11
n. 12 Dienst-Gr.J. 2.125,37 2.263,42 2.516,45 2.886,14 3.344,56 3.780,30
Vorrückung 33,52 35,53 45,09 51,75 77,33 111,19


Zulagen
gültig ab 1. Februar 2020

Schmutzzulage 0,995
Zulage für Laub- und Rechenputzarbeiten 0,995
Staubzulage 1,175
Stollenzulage 1,409
Revisionszulage 1,409
Höhenzulage ab 1.500m 1,210
Höhenzulage ab 1.800m 1,797
Höhenzulage über 2.500m 1,967
Hochwasserarbeiten 0,995
Zulage für Arbeiten auf Masten über 8m 1,431
Zulage für 60kV Leitungsmasten 2,324
Zulage für Arbeiten mit Abseilgeräten 1,409
Zulage 2. Schicht 0,521
Zulage 3. Schicht 2,621
Kinderzulage 57,922
Überleitungsausgleich BG5 148,524


Aufwandsentschädigungen
gültig ab 1. Februar 2020

Dienstreisen: Taggeld 57,82
Nächtigungsgeld 30,75
Betriebsfahrten: Taggeld 43,24
Nächtigungsgeld 20,29
Trennungsgeld mindestens 22,60
höchstens 44,37
Trinkgeldvergütung 2,549
Schlafwagenbenützung 8,688


Lehrlingsentschädigungen
gültig ab 1. Februar 2020

1. Lehrjahr € 738,78
2. Lehrjahr € 945,30
3. Lehrjahr € 1.236,74
4. Lehrjahr € 1.633,07
Für Lehrlinge, die nach bestandener Matura ihr Lehrverhältnis beginnen, gelten folgende Lehrlingsentschädigungen:
1. Lehrjahr € 954,00
2. Lehrjahr € 1.236,05
3. Lehrjahr € 1.527,28
4. Lehrjahr € 1.725,35

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz