Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Casinos Austria AG / Lohn-/Gehaltsordnung

Gehaltsabkommen

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Hinterlegte Fassung beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


Gehaltsabkommen gültig ab 01.01.2016 für den Kollektivvertrag der Casinos Austria
Für Angestellte in den Spielbetrieben, die vor dem 1. 1. 2006 in das Unternehmen eingetreten sind, wird der Punktewert ab 1. 1. 2016 mit € 649,49 brutto inklusive betrieblicher Sonderzahlungen (Urlaubszuwendung, Weihnachtsremuneration) festgelegt, das ergibt eine Monatsbasis von € 556,71 brutto.
Für Arbeiter in den Spielbetrieben, die vor dem 1. 1. 2006 in das Unternehmen eingetreten sind, wird der Punktewert ab 1. 1. 2016 mit € 301,87 brutto inklusive betrieblicher Sonderzahlungen (Urlaubszuwendung, Weihnachtsremuneration) festgelegt, das ergibt eine Monatsbasis von € 258,75 brutto.
Als Dienstjahr zur Berechnung der Bezüge gelten die beim Arbeitgeber geleisteten Dienstzeiten oder Dienstzeiten, die im Interesse des Arbeitgebers in einem anderen Unternehmen geleistet wurden, sofern der Betreffende vorher Arbeitnehmer des Arbeitgebers war.
Für die Bemessung der Verwendungsjahre gelten die in der jeweiligen Verwendungsgruppe geleisteten Dienstzeiten.
Bei Vorrückung in eine höhere Verwendungsgruppe gebührt dem Arbeitnehmer das dem bisher erreichten Bruttogehalt nächsthöhere Bruttogehalt der neuen Verwendungsgruppe.
Bei der ersten Einreihung in die Verwendungsgruppe  1 wird der Arbeitnehmer mit einem gesamten Bruttomonatsgehalt von mindestens € 1.666,79 (Basis BSG 100%) eingestuft. Für Teilzeitmitarbeiter wird das oben genannte Bruttomonatsgehalt entsprechend dem Beschäftigungsausmaß aliquotiert.
Verwendungsgruppenschema für Arbeitnehmer in den Spielbetrieben:
Für die einzelnen Verwendungsgruppen gilt nachfolgende Gehaltstabelle.
Das in der Gehaltstabelle dargestellte Bruttogehalt setzt sich wie folgt zusammen:
  • Grundgehalt
  • Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlag (SFN-Zuschlag)
  • Überstundenpauschale als Abgeltung für 5 Mehr- bzw. Überstunden

Die Höhe des SFN-Zuschlages ist in einer Betriebsvereinbarung festzulegen.
Angestellte:
Verwaltungseinheit Direktion
Direktor VWG DIR
Casino Assistent VWG 4
Sekretär VWG 3

Verwaltungseinheit Gaming
Gaming Manager VWG 10
Saalchef VWG 8
Equipe Chef VWG 6
Senior Croupier VWG 5
Croupier VWG 4
Junior Croupier VWG 3
Slot Product Manager VWG 7
Techniker Spielbereich VWG 5
Junior Techniker Spielbereich VWG 4
Gästebetreuer Automaten VWG 4
Junior Gästebetreuer Automaten VWG 3
Aushilfe Angestellte GA VWG 3
Hilfskraft Gaming VWG 2

Verwaltungseinheit Guest Relation & Organisation
Guest Relation & Organisation Manager VWG 10
Empfangschef VWG 7
Receptionist VWG 4
Junior Receptionist VWG 3
Aushilfe Angestellte GO VWG 3
Hilfskraft Guest Relation & Organisation VWG 2
Hauptkassier VWG 6
Kassier VWG 4
Junior Kassier VWG 3
Hausverwalter VWG 4
Haustechniker VWG 4

Verwaltungseinheit Marketing & Sales
Marketing & Sales Manager VWG 9
Sales Manager VWG 7
Sales Assistant VWG 5
Promotion Assistant VWG 4
Promotion Sekretär VWG 3
Veranstaltungstechniker VWG 4
Veranstaltungsbetreuer VWG 3
Aushilfe Angestellte MS VWG 3
Hilfskraft Marketing & Sales VWG 2

Verwaltungseinheit Security & Surveillance
Security & Surveillance Manager VWG 7
Security & Surveillance Assistant Manager VWG 5
Security & Surveillance Officer VWG 4
Security & Surveillance Junior Officer VWG 3
Arbeiter:
Verwaltungseinheit Gaming
Aushilfe Arbeiter GA VWG 1

Verwaltungseinheit Guest Relation & Organisation
Junior Chasseur VWG 1
Chasseur VWG 2
Autoaufseher VWG 1
Portier VWG 1
Garderobe VWG 1
Nachtreinigung VWG 1
Aushilfe Arbeiter GO VWG 1
Raumpfleger VWG 1
Hausarbeiter VWG 2
Werksküchenleiter VWG 4
Werksküchenkraft VWG 2

Verwaltungseinheit Marketing & Sales
Veranstaltungsarbeiter VWG 1
Aushilfe Arbeiter MS VWG 1
Verwendungsgruppentabelle für Angestellte und Arbeiter 2016
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
1 2 3
1 2,00 1.634,11 1.666,79 1.699,47
2 2,00 1.711,99 1.746,23 1.780,47
3 2,00 2.084,12 2.125,80 2.167,48
4 2,00 2.336,74 2.383,47 2.430,21
5 2,00 2.763,84 2.819,12 2.874,39
6 2,00 3.140,74 3.203,55 3.266,37
7 2,00 4.020,15 4.100,55 4.180,96
8 2,00 4.522,65 4.613,10 4.703,56
9 2,00 5.150,80 5.253,82 5.356,83
10 2,00 6.532,73 6.663,38 6.794,04
DIR 2,00 7.286,50 7.432,23 7.577,96
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
4 5 6
1 2,00 1.732,16 1.764,84 1.797,52
2 2,00 1.814,71 1.848,95 1.883,19
3 2,00 2.209,17 2.250,85 2.292,53
4 2,00 2.476,94 2.523,68 2.570,41
5 2,00 2.929,67 2.984,95 3.040,22
6 2,00 3.329,18 3.392,00 3.454,81
7 2,00 4.261,36 4.341,76 4.422,17
8 2,00 4.794,01 4.884,46 4.974,92
9 2,00 5.459,85 5.562,86 5.665,88
10 2,00 6.924,69 7.055,35 7.186,00
DIR 2,00 7.723,69 7.869,42 8.015,15
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
7 8 9
1 2,00 1.830,20 1.862,89 1.895,57
2 2,00 1.917,43 1.951,67 1.985,91
3 2,00 2.334,21 2.375,90 2.417,58
4 2,00 2.617,15 2.663,88 2.710,62
5 2,00 3.095,50 3.150,78 3.206,05
6 2,00 3.517,63 3.580,44 3.643,26
7 2,00 4.502,57 4.582,97 4.663,37
8 2,00 5.065,37 5.155,82 5.246,27
9 2,00 5.768,90 5.871,91 5.974,93
10 2,00 7.316,66 7.447,31 7.577,97
DIR 2,00 8.160,88 8.306,61 8.452,34
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
10 11 12
1 2,00 1.928,25 1.960,93 1.993,61
2 2,00 2.020,15 2.054,39 2.088,63
3 2,00 2.459,26 2.500,94 2.542,63
4 2,00 2.757,35 2.804,09 2.850,82
5 2,00 3.261,33 3.316,61 3.371,88
6 2,00 3.706,07 3.768,89 3.831,70
7 2,00 4.743,78 4.824,18 4.904,58
8 2,00 5.336,73 5.427,18 5.517,63
9 2,00 6.077,94 6.180,96 6.283,98
10 2,00 7.708,62 7.839,28 7.969,93
DIR 2,00 8.598,07 8.743,80 8.889,53
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
13 14 15
1 2,00 2.026,30 2.058,98 2.091,66
2 2,00 2.122,87 2.157,11 2.191,35
3 2,00 2.584,31 2.625,99 2.667,67
4 2,00 2.897,56 2.944,29 2.991,03
5 2,00 3.427,16 3.482,44 3.537,72
6 2,00 3.894,52 3.957,33 4.020,15
7 2,00 4.984,99 5.065,39 5.145,79
8 2,00 5.608,09 5.698,54 5.788,99
9 2,00 6.386,99 6.490,01 6.593,02
10 2,00 8.100,59 8.231,24 8.361,89
DIR 2,00 9.035,26 9.180,99 9.326,72
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
16 17 18
1 2,00 2.124,34 2.157,03 2.189,71
2 2,00 2.225,59 2.259,83 2.294,07
3 2,00 2.709,36 2.751,04 2.792,72
4 2,00 3.037,76 3.084,50 3.131,23
5 2,00 3.592,99 3.648,27 3.703,55
6 2,00 4.082,96 4.145,78 4.208,59
7 2,00 5.226,20 5.306,60 5.387,00
8 2,00 5.879,45 5.969,90 6.060,35
9 2,00 6.696,04 6.799,06 6.902,07
10 2,00 8.492,55 8.623,20 8.753,86
DIR 2,00 9.472,45 9.618,18 9.763,91
VWG Stei­ge­rung Verwendungsgruppenjahr
19 20 21
1 2,00 2.222,39 2.255,07 2.287,75
2 2,00 2.328,31 2.362,55 2.396,79
3 2,00 2.834,40 2.876,09 2.917,77
4 2,00 3.177,97 3.224,70 3.271,44
5 2,00 3.758,82 3.814,10 3.869,38
6 2,00 4.271,41 4.334,22 4.397,04
7 2,00 5.467,40 5.547,81 5.628,21
8 2,00 6.150,80 6.241,26 6.331,71
9 2,00 7.005,09 7.108,10 7.211,12
10 2,00 8.884,51 9.015,17 9.145,82
DIR 2,00 9.909,64 10.055,37 10.201,10

Bonus bis zu 5 % bis zu 10 % bis zu 15 %
Verwendungsgruppenschema für nicht im Spielbetrieb tätige Arbeitnehmer:
Für die einzelnen Verwendungsgruppen gilt nachfolgende Gehaltstabelle.
Das in der Gehaltstabelle dargestellte Bruttogehalt setzt sich wie folgt zusammen:
  • Grundgehalt
  • Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlag (SFN-Zuschlag)
  • Überstundenpauschale als Abgeltung für 5 Mehr- bzw Überstunden

Die Höhe des SFN-Zuschlages ist in einer Betriebsvereinbarung festzulegen.
Das Verwendungsgruppenschema für nicht im Spielbetrieb tätige Arbeitnehmer (Zentrale) umfasst die im Anhang 1 ausgewiesenen 10 Verwendungsgruppen und die Verwendungsgruppen Abteilungsleiter, Hauptabteilungsleiter, Bereichsleiter sowie erweiterter Bereichsleiter beruhend auf den unterschiedlichen Anforderungsmerkmalen der verschiedenen Stellen. Je nach Art, Ausmaß und Gewicht von Anforderungen, welche eine Stelle ihrem Gesamtbild nach vom Stelleninhaber/von der Stelleninhaberin an Fachwissen, Managementwissen und Umgang mit Menschen, Kreativität und Handlungsspielraum abverlangt, der damit verbundenen Verantwortung sowie je nach Einfluss der Handlungen des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin auf Ergebnisse, ist jede Stelle oder Stellenart einer bestimmten Verwendungsgruppe zuzuordnen.
Einstufung in VWG-Tabelle
ab 1. Jänner 2016

Mindestgehalt 2015: 1.500,00
Vwg. EG – € GG – € Verwendung
1 1.600,00 1.697,39 Bürogehilfe
2 1.600,00 1.793,04 Bürokraft
Raumpfleger/in
3 1.600,00 1.860,03 Büroangestellte/r
4 1.600,00 1.917,59 Sekretär/in
5 1.787,40 2.234,25 Sekretär/in
Sachbearbeiter/in
3–5 Jahre Berufserfahrung
6 2.147,62 2.684,53 Sekretär/in
Sachbearbeiter/in
6–8 Jahre Berufserfahrung
7 2.646,71 3.308,39 Sachbearbeiter/in
über 8 Jahre Berufserfahrung
und weitere Qualifikationen
8 3.329,04 4.161,30 Sachbearbeiter/in Assistent/in
9 4.230,60 5.288,25 Assistent/in
vieljährige Berufserfahrung
10 5.411,55 6.764,44 Assistent/in
vieljährige Berufserfahrung
Studium
AL 6.535,36 8.169,20 Abteilungsleiter/in
HAL 7.167,90 8.959,88 Hauptabteilungsleiter/in
BL 7.800,44 9.750,55 Bereichsleiter/in
eBL 8.736,49 10.920,61 erweiterte/r Bereichsleiter/in



WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH
BUNDESSPARTE BANK UND VERSICHERUNG
FACHVERBAND DER BANKEN UND BANKIERS
BERUFSGRUPPE CASINOS AUSTRIA UND LOTTERIEN
Die Vorsitzende: Der Bereichsleiter:
Mag. Bettina Glatz-Kremsner Ing. Alexander Flicker
ÖSTERREICHISCHER GEWERKSCHAFTSBUND
GEWERKSCHAFT DER PRIVATANGESTELLTEN-DJP
Der Vorsitzende: Der Geschäftsbereichsleiter:
Wolfgang Katzian Alois Bachmeier
ÖSTERREICHISCHER GEWERKSCHAFTSBUND
GEWERKSCHAFT DER PRIVATANGESTELLTEN
WIRTSCHAFTSBEREICH GLÜCKSSPIEL, TOURISMUS UND FREIZEIT
Der Wirtschaftsbereichsvorsitzende: Der Wirtschaftsbereichssekretär:
Manfred Schönbauer Bernd Kulterer

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz