Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Buchgemeinschaft Donauland / Zusatz / Beilage

KOLLEKTIVVERTRAG


abgeschlossen am 16. Dezember 1996 zwischen der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft, Sektion Handel, 1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63 und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr, Sektion Handel, 1010 Wien, Teinfaltstraße 7,


Änderungen Abschnitt VI. Entlohnung
mit welchem der Kollektivvertrag für die bei der Buchgemeinschaft Doenauland im Arbeitsverhältnis beschäftigten Betreuer vom 30.6.1992 wie folgt abgeändert wird:

Im Abschnitt VI. (Entlohnung) soll der Punkt 2 wie folgt lauten:
"Für Geräte der Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Verkauf von Werbeprämien 5 % des Inkassobetrages".

Es wird ein neuer Punkt 2a eingeführt, der folgenden Wortlaut hat:
"Für bespielte und unbespielte Videokasseten, CD-Roms 9 % des Inkassobetrages" Diese Änderung tritt rückwirkend mit 1.7.1996 in Kraft.


Unterzeichnungsprotokoll
Wien, am 16. Dezember 1996
Wirtschaftskammer Österreich
Sektion Handel
Der Obmann: Der Syndikus:
Komm.Rat Erich Lemler Dr. Hadmar Repa
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr
Der Bundessektionsobmann: Der Vorsitzende:
Rudolf Laschober Peter Schneider
Sekretär: Der Zentralsekretär:
Lorenz Pöltl Walter Darmstädter

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz