Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Bekleidung / Heim-AT Damen-Mäntel Konfektion Zwischenmeister / Heimarbeitstarif

Heimarbeitstarif


Heimarbeitskommission für Bekleidung, Textilien, Leder- und Pelzerzeugnisse
Reg.Zahl: 1331/09
für die Herstellung von Kostümen, Mänteln und Jacken in Konfektion für Damen und Mädchen durch Zwischenmeister.
T I/1/123 – 2009 c).
Die Heimarbeitskommission für Bekleidung, Textilien, Leder- und Pelzerzeugnisse hat gemäß § 36 Abs. 1 des Heimarbeitsgesetzes 1960, BGBl. Nr. 105/1961, in der geltenden Fassung, mit Beschluss vom 10. März 2009 den Heimarbeitstarif für die Herstellung von Kostümen, Mänteln und Jacken in Konfektion für Damen und Mädchen, T I/3/13 – 1966 vom 29. Juni 1966 (kundgemacht im “Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ Nr. 179/1966), in der Fassung des Heimarbeitstarifs T I/1/114 – 2008 c) vom 8. Februar 2008 (kundgemacht im “Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ Nr. 30/2008), wie folgt geändert:


Heimarbeitstarif
I
Die Tarifbestimmungen des Heimarbeitstarifes T I/3/13 – 1966 vom 29. Juni 1966 werden im Tarifabschnitt I des § 6 Ziffer 6 Abs. 1 und des § 6 Ziffer 8 wie folgt geändert:
Der Stundenlohn der Zwischenmeister beträgt Euro 23,87.
In ihm sind enthalten:
70% Anteil der Erhöhung des kollektivvertraglichen Stundenlohnes eines selbständigen Betriebsarbeiters, weiters der Unkostenzuschlag von 100% sowie der szt. zuerkannte Zuschlag von 2% und eine Entschädigung der Zwischenmeister von 10% für die den Betriebsarbeitern gewährte Erhöhung des Urlaubszuschusses und der Weihnachtsremuneration.

II
Der Absatz 3 in Ziffer 6 des § 6 des oben zitierten Heimarbeitstarifes hat zu lauten:
Im Falle einer Änderung der kollektivvertraglichen Entlohnung der Betriebsarbeiter sind die Entgelte der Zwischenmeister gemäß § 6 Ziffer 6 Abs. 2 dieser Regelung anzugleichen.
Alle übrigen Bestimmungen des oben zitierten Heimarbeitstarifes bleiben vollinhaltlich aufrecht.

III
Der Wirksamkeitsbeginn dieses Heimarbeitstarifes wird mit 1. Jänner 2009 festgesetzt.
Gleichzeitig tritt der Heimarbeitstarif T I/1/114 – 2008 c) vom 8. Februar 2008 außer Kraft.
Heimarbeitskommission für Bekleidung, Textilien, Leder- und Pelzerzeugnisse, Stubenring 1, 1010 Wien, am 10. März 2009.


Erschienen in der Wiener Zeitung am 12.03.2009

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz