Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Austro Control / Übergangsversorgung für Flugverkehrsleiter / Beilage

Kollektivvertrag


mit dem der Kollektivvertrag betreffend die Übergangsversorgung für Flugverkehrsleiter wie folgt geändert wird.
1. NACHTRAG


Änderung Artikel I.
Geltungsbereich
Artikel I. Pkt. 2. hat zu lauten:
"2. Soweit dieser Kollektivvertrag auf Bestimmungen des Kollektivvertrages für die Bediensteten der AUSTRO CONTROL GmbH verweist, beziehen sich die Verweise auf die für vor dem 1.1.1997 eingetretene geltende Fassung mit der Maßgabe, daß diese Verweisungen für nach dem 31.12.1996 eingetretene oder innerhalb eines Jahres nach dem Inkrafttreten des 2. Kollektivvertrages gemäß dessen Artikel I, Punkt 1., übergetretene Bedienstete ausdrücklich aufgehoben und unanwendbar sind."
Der bisherige Punkt 2. wird zu Punkt 3.


Änderung Artikel IV.
Auflösung des Dienstverhältnisses
Artikel IV. Pkt. 4. 2. Satz hat zu lauten:
" ... Eine beiden Seiten zumutbare Weiterbeschäftigung ist jedenfalls bis zum Erreichen der Wartezeitvoraussetzungen für die vorzeitige Alterspension bei langer Versicherungsdauer in der gesetzlichen Pensionsversicherung zu gewährleisten, sofern nicht ohnedies die Voraussetzungen für eine Pension wegen geminderter Arbeitsfähigkeit vorliegen."


Änderung Artikel V.
Höhe der Übergangsversorgung
Artikel V. wird um folgenden Pkt. 10. ergänzt:
"10. Für Bedienstete, deren Pension aus der gesetzlichen Pensionsversicherung nach Maßgabe des Strukturanpassungsgesetzes 1996, BGBl.Nr. 1996/201, oder ungünstiger bemessen ist, erhöht sich der in Pkt. 2 für die Übergangsversorgung Teil 2 vorgesehene Prozentsatz auf 27,25 % der Bemessungsgrundlage."


Geltungsbeginnn
Der 1. Nachtrag zum Kollektivvertrag betreffend die Übergangsversorgung für Flugverkehrsleiter tritt mit 1. September 1996 in Kraft.




Wien, am 5. 6. 1997

AUSTRO CONTROL Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mbH
Dkfm. Karl Just Dr. Johannes Seiringer Dipl.-Ing. Johann Rausch
Vorstandsdirektor Vorstandsdirektor Vorstandsdirektor
Österreichischer Gewerkschaftsbund;
Gewerkschaft der Post- und Fernmetdebediensteten
Hans-Georg Dörfler   Rudolf Randus
Vorsitzender   Zentralsekretär

Weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz