Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Forst-, und Landarbeiter Gemeinde WIEN

Gewerkschaft PRO-GE

Abschlussdatum: 29.11.2019

  • Die Mindestlöhne in den Anlagen A und B werden um 1,45 % erhöht.
  • Die im § 12 genannten Zulagen werden um 1,45 % erhöht.
  • Die Beschäftigten haben am Karfreitag ab 12:00 Uhr arbeitsfrei unter Fortzahlung des Entgelts.
  • Lehrlinge werden nach dem Wiener Dienst- und Besoldungsrecht aufgenommen und somit wurden die Bestimmung im Kollektivvertrag entsprechend angepasst.

Laufzeit 12 Monate
Geltungsbeginn: 1.1.2021

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz