Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Gewerbliche Forstunternehmen

Gewerkschaft PRO-GE
  • Die Stundenlöhne in den Lohngruppen von 1 bis 5 werden um 2,0 Prozent erhöht.
    Erhöhung der Gerätefahrer- und Partieführerzulage um 2,0 Prozent.
  • Die Lehrlingsentschädigung wird ebenfalls um 2,0 Prozent erhöht.
  • Ebenso wird die Lohnkategorie Forsttechniker/in um 2,0 Prozent erhöht.
  • Die Motorsägenpauschalien für die Anschaffung und die Instandsetzung werden ebenfalls um 2,0 Prozent erhöht.
  • ArbeiterInnen und Lehrlinge erhalten eine einmalige Bonuszahlung (Corona-Zulage) in Höhe von insgesamt € 160, als Kompensation für die Belastung durch den besonderen Einsatz, mit dem Septemberlohn ausbezahlt.
    Laufzeit: 12 Monate
    Geltungsbeginn: 1.7.2020

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz