Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Österreichische Post AG

Gewerkschaft der Post und Fernmeldebediensteten
  • Erhöhung der Gehälter der KV-Neu MitarbeiterInnen mit bis zu 5 Jharen Betriebszugehörigkeit um 3,00 %;
  • Erhöhung der Bezügevon Beamten und Angestellen nach Dienstordnung sowie KV-Neu MitarbeiterInnen über 5 Jahren Betriebszugehörigkeit um 2,60 %;
  • Erhöhung aller dynamisierten Nebengebühren und Zulagen um 2,60 %
  • Erhöhung der Teil 1 um 3,00 %;
  • Sowie weitere Erhöhung der Lehrlingsentschädigung; 

Rahmenrechtliche Verbesserungen:

  • Erhöhung des Überstundenzuschlages auf 100 % für jede an einem Sonn- u. Feiertag geleistete Überstunde;
  • Monatlicher Kinderförderungsbeitrag für KV-Neu MitarbeiterInnen;
  • Gewährung von "Papamonat";
  • Darüber hinaus erhielten alle MitarbeiterInnen eine "Beteiligung am Unernehmenserfolg für 2018" in der Höhe von € 889,-- (für Teilzeitkräfte aliquotiert)

 

 

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz