Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Elektro- und Elektronikindustrie

Gewerkschaft PRO-GE

Abschlussdatum: 02.04.2019

  • Erhöhung der KV-Löhne um 3,4 %
  • Erhöhung der Ist-Löhne um 3,2 %
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigung um durchschnittlich 15,0 %
  • 100 % Überstundenzuschlag ab 11. Std./Tag und 51. Std./Woche
  • 15 Minuten bezahlte Pause bei langen Arbeitszeiten
  • Erhöhung der Nachtarbeitszulage & Zulage für die dritte Schicht bis 2021 um 30 % (2,430 Euro ab 1.5.2019, 2,651 Euro ab 1.5.2020, 2,872 Euro ab 1.5.2021)
  • Erhöhung der Zulagen um 2,5 %
  • Erhöhung der Aufwandsentschädigungen um 2,0 %
  • Rechtsanspruch auf Papamonat
  • Freizeitoption: Der/Die einzelne ArbeitnehmerIn kann, wenn eine Betriebsvereinbarung abgeschlossen wird, anstelle der IST-Lohnerhöhung 64 Stunden Freizeit pro Jahr vereinbaren

Laufzeit: 12 Monate
Geltungsbeginn: 01.05.2019

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz