Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Kollektivvertrag Elektro- und Elektronikindustrie 2013

Die Mindestgrundgehälter erhöhen sich durchschnittlich um 3,15%

Dank Deiner Unterstützung konnte heute, am 19.04.2013, die KV-Verhandlung erfolgreich abgeschlossen werden.

Der Abschluss:

Die IST-Gehälter werden in den Gruppen A-I um + 3,0 %,
in den Gruppen J-K um + 2,8 % erhöht.

Die KV-Gehälter werden in den Gruppen A-I um + 3,2 %,
in den Gruppen J-K um + 3,0 % erhöht.

Die Lehrlingsentschädigungen werden um + 3,2 % erhöht.

Die Zulagen werden um + 2,8 % erhöht.

Die Aufwandsentschädigungen werden um + 2,5 % erhöht.


Neue innovative Freizeitoption

Anstelle der IST-Gehaltserhöhung kann mittels Betriebsvereinbarung nachhaltige Freizeit vereinbart werden.

Verteilungsoption

Durch Betriebsvereinbarung können zusätzlich 0,2 % der Lohnsumme verteilt werden.

Einmalzahlungsoption

Durch Betriebsvereinbarung können zusätzlich 0,2 % der Lohnsumme in Einmalzahlung gewandelt werden.

Alle Gegenforderungen der Arbeitgeberseite konnten abgewendet werden.

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz