Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
KV-Infoplattform

Bericht 2. Runde Gehaltsverhandlungen Öffentlicher Dienst

Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Die zweite Verhandlungsrunde zur Erhöhung der Gehälter im Öffentlichen Dienst zwischen Bundesminister Dipl.-Kfm. Eduard Müller, MBA und dem Verhandlungsteam der Gewerkschaften unter Führung von Dr. Norbert Schnedl (GÖD) sowie Ing. Christian Meidlinger (younion) brachte kein Ergebnis. In einer harten aber fairen Diskussion wurden die teilweise unterschiedlichen Sichtweisen zur aktuellen Budgetentwicklung und der angespannten Personalsituation im Öffentlichen Dienst ausführlich erörtert.

Die Gewerkschaft fordert:

  • eine kräftige Reallohnsteigerung
  • eine Berücksichtigung des hohen Arbeitsdrucks aufgrund der prekären Personalsituation in allen Bereichen des Öffentlichen Dienstes

Die nächste Runde findet am 15.11.2019 statt.

 

Artikel weiterempfehlen

© 2019 ÖGB | Impressum | Datenschutz